Team

Wer wir sind:
Fünf Profis aus der Kommunikations- und Kulturbranche mit einem Tätigkeitsschwerpunkt im Non-Profit-Bereich. In unterschiedlichen Kooperationen betreuen, beraten und unterstützen wir seit vielen Jahren erfolgreich kleine und größere Organisationen, Initiativen, Vereine, Projekte und Quartiersmanagement-Gebiete.

Einige von uns veranstalten zudem selber Tanzkurse, Kinderfreizeiten und sind selbst in Musikgruppen aktiv.

„Ein Quartier für alle“ – Was wir mit dem Projekt erreichen möchten:
„A marriage between arts and local life“ – schrieb Marie Beautymann von Time Out London für BerlinbesucherInnen zum ersten Wedding Kulturfestival  – und besser kann man es gar nicht sagen… Local heißt für uns, dass jeder dazugehört und auch weiterhin dazugehören soll! Die mischung muss stimmen. Wir sind gegen Verdrängung von ärmeren Bewohnerinnen und Bewohnern und die damit einhergehende Monokultur, jedocvh für Aufwertung und Verbesserung der sozialen Verhältnisse. Unser Motto: „Ein Quartier für alle!“

Das QM-Gebiet Pankstraße soll sich einmal im Jahr selber feiern, Teilenehmerinnen und Teilnehmer, BewohnerInnen und BesucherInnen aus der ganzen Stadt einladen den vielfältigen Kiez mit seinen kulturellen und sozialen Angeboten und Aktivitäten zu entdecken. Die Identifikation mit dem Quartier soll gestärkt und  eine positive öffentliche Wahrnehmung  gefördert werden.

> Susanne Birk, Festivalleitung, Text, Konzept & Koordination
susanne.birk@weddingkulturfestival.de
www.kommunikationsbuero.net

> Joachim Lüning, Internet & Koordination, Technik
internet | multimedia | elearning  www.joachim-luening.de

> Katharina Gliege, Moderation, Leitung Bühnenprogramm
katharina.gliege@weddingkulturfestival.de

> Denny Wolgast, Programm, Kontakt & Koordination
denny.wolgast@weddingkulturfestival.de

> Thomas Senft, onfire Design, Gestaltung

Siehe auch: Organisation des Wedding Kulturfestivals